Tschechisch-Kurse an der Universität Konstanz

Möchten Sie beim nächsten Prag-Besuch auf Tschechisch bestellen können? Planen Sie ein Auslandssemester in Tschechien? Möchten Sie sich als Slawist/in oder Osteuropaspezialist/in neben dem Russischen eine weitere slawische Sprache aneignen? Haben Sie in Tschechien Freunde oder Familie?

Die Tschechisch-Kurse an der Universität Konstanz stehen allen Studierenden offen. Mitarbeitende der Universität sowie Gasthörer/innen sind ebenso willkommen.

Das Angebot an Tschechisch-Kursen deckt in der Regel die Niveaus A1, A2 und B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (vgl. Referenzrahmen für Tschechisch). Kurse für absolute Anfänger/innen gibt es sowohl im Wintersemester (2 x 90 Minuten pro Woche) als auch im Sommersemester (1 x 90 Minuten pro Woche). Falls Sie an einem höheren Sprachniveau als B1 interessiert sind, wenden Sie sich bitte an mich. Über die aktuell angebotenen Kurse können Sie sich in ZEuS (Fächerübergreifendes Angebot) einen Überblick verschaffen.

In dem Unterricht steht mündliche Kommunikation im Vordergrund – Sie üben Zuhören und Reagieren, spielen Fragmente von Alltagssituationen nach und besprechen Texte. Schreiben ist meistens Bestandteil der individuellen Nachbereitung zu Hause. Wichtig ist, dass Sie sich trauen, Tschechisch zu verwenden, und dass Sie es als eine Ressource erleben, die Ihnen den Zugang zu Land und Leuten erleichtert.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, schreiben Sie mir bitte eine E-Mail . Ihr Interesse wird mich freuen!

Dr. Jana Marková
Sprachlektorin für Tschechisch
Raum D 701 / Tel.: (+49) 7531 88 2428