Tschechisch-Kurse an der Universität Konstanz

Planen Sie ein Auslandssemester in Tschechien? Möchten Sie sich als Slawist/in oder Osteuropa-Spezialist/in neben dem Russischen eine weitere slawische Sprache aneignen? Haben Sie in Tschechien Freunde oder Familie? Oder lernen Sie einfach gern Fremdsprachen?

Die Tschechisch-Kurse an der Universität Konstanz stehen allen Studierenden offen. Mitarbeitende der Universität sowie Gasthörer/innen sind ebenso willkommen.

Das Angebot an Tschechisch-Kursen deckt in der Regel die Niveaus A1, A2 und B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (vgl. Referenzrahmen für Tschechisch). Falls Sie an einem höheren Sprachniveau als B1 interessiert sind, wenden Sie sich bitte an mich.

Als absolute Anfänger/innen können Sie sowohl im Wintersemester (2 x 90 Minuten pro Woche) als auch im Sommersemester (1 x 90 Minuten pro Woche) einsteigen.

Die Kurse "Tschechisch für Slawist/innen" richten sich an Studierende, die schon eine verwandte Sprache (z.B. Russisch oder Polnisch) sprechen oder lernen. In drei aufeinander folgenden Semesterkursen liegt jeweils eine andere Kompetenz im Fokus (Hörverstehen & Aussprache, Sprechen, Lesen & Sprachanalyse). Dieses Programm startet wieder im Sommersemester 2020.

Über die aktuell angebotenen Kurse können Sie sich in ZEuS (Fächerübergreifendes Angebot) einen Überblick verschaffen.

Im Unterricht stehen generell mündliche Kommunikation und Interaktion im Vordergrund. Schreiben ist meistens Bestandteil der individuellen Nachbereitung zu Hause. Ziel ist vor allem, dass Sie sich trauen, Tschechisch zu verwenden, und dass Sie es als eine Ressource erleben, die Ihnen Zugang zu Land und Leuten erleichtert.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, schreiben Sie mir bitte eine E-Mail. Ihr Interesse wird mich freuen!

Dr. Jana Marková
Sprachlektorin für Tschechisch
Raum D 701 / Tel.: (+49) 7531 88 2428