Sprach-Tandems

So funktioniert das Tandemprogramm

Das Tandembüro des Sprachlehrinstituts in E715 vermittelt Ihnen auf Grundlage einer Datenbank eine*n Partner*in für die gewünschte Sprachkombination, wie zum Beispiel Französisch ↔ Deutsch oder Deutsch ↔ Polnisch, aber auch Kombinationen wie Englisch ↔ Italienisch oder Russisch ↔ Spanisch. Das Antragsformular kann online ausgefüllt werden oder ist in Papierform vor dem Büro in E715 verfügbar. Die Tandemtutor*innen werden nach dem Eingang Ihres Antrags versuchen, schnellst möglichst eine*n geeignete*n Tandempartner*in für Sie zu finden. Sobald dies geschehen ist, werden Sie per Mail benachrichtigt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg mit Ihrem Sprachtandem!

Wie Sie ihre Tandempartnerschaft nach der Vermittlung gestalten, ist Ihnen überlassen und kann individuell variieren. Seagull ist eine Online-Plattform, auf der Sie viele zusätzliche Sprachlernmaterialien finden, die für eine Tandempartnerschaft nützlich sein können.

Jedes Semester schafft eine Tandem Party zusätzlich die Gelegenheit, Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen kennenzulernen und sich in einer angenehmen und lockeren Atmosphäre in vielfältigen Sprachen auszutauschen.

Aktuelle Infos hierzu und vieles mehr gibt es auf unserer Facebookseite:
https://www.facebook.com/TandemteamUniKn/

Für weitere Fragen stehen Ihnen die Tandemtutor*innen in E715 gerne zur Verfügung.

FAQ

Was ist ein Tandem?

Unter Tandem oder Sprach-Tandem verstehen wir eine regelmäßige Zusammenarbeit zweier Personen mit unterschiedlichen Muttersprachen während eines bestimmten Zeitraums. Die Muttersprache des*der einen Partners*in ist immer die Zielsprache des anderen.  Mit Hilfe des Sprachtandems soll die Sprachkompetenz in der Fremdsprache praktisch und konkret mit der Hilfe eines*r Muttersprachlers*in geübt und gefestigt werden. Ob Sie dabei Übungen in der jeweiligen Sprache machen, sich über Land und Leute austauschen oder von Ihren Hobbies und Ihrem Alltag erzählen, ist ganz allein Ihnen überlassen. Ebenso entscheiden Sie frei über die Regelmäßigkeit der Treffen und über den Ort des Treffpunkts.

Wie finde ich eine*n Tandempartner*in?

Hierzu müssen Sie einen Tandemantrag ausfüllen. Diesen finden Sie entweder in Papierform vor unserem Büro in E715 oder online auf dieser Seite. Das Tandemteam erfasst mittels einer Datenbank alle potentiellen Tandempartner*innen und vermittelt unter Einhaltung des Datenschutzes passende Tandempartnerschaften. Sobald wir eine*n geeignete*n Partner*in für Sie gefunden haben, werden Sie per Mail von uns benachrichtigt.

Was passiert nach meiner Anmeldung für eine Tandempartnerschaft?

Nachdem Sie Ihren Antrag für eine*n Tandempartner*in online abgeschickt oder den Papierantrag im Briefkasten vor unserem Büro in E715 eingeworfen haben, nehmen wir Sie in unser System auf. Sie bekommen dann eine Bestätigungsmail und wir werden versuchen so schnell wie möglich eine*n geeignete*n Tandempartner*in für Sie zu finden.

Wieso muss ich manchmal länger auf eine Vermittlung warten?

Die Wartezeit hängt generell von der Verfügbarkeit entsprechender Sprachpartner*innen ab. Je mehr Personen sich für das Tandem-Programm anmelden, desto schneller finden wir passende Partner für Sie. Bei der Vermittlung berücksichtigen wir besonders die Dauer der Wartezeit. Von Relevanz sind ebenfalls Niveau und Altersunterschied. Des Weiteren berücksichtigen wir Partnerwünsche (Geschlecht und ob es sich um eine*n Studierende*n oder eine externe Person handelt). Bei seltenen Sprachen kann es teilweise länger dauern, bis wir eine*n passende*n Sprachpartner*in finden. Dasselbe gilt leider auch für von deutschen Studierenden sehr begehrte Sprachen wie z.B. Französisch, Englisch, Spanisch, Italienisch.  Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld. Wir versuchen alle Bewerber*innen schnellst möglichst zu vermitteln.

Mein*e Tandempartner*in meldet sich nicht, was soll ich tun?

Es kann passieren, dass sich der*die zugeteilte Partner*in nicht sofort melden kann. Sollte dies allerdings länger dauern, kommen Sie einfach auf uns zu oder informieren Sie uns per E-Mail darüber. Wenn auch unser Kontaktversuch misslingt, suchen wir Ihnen eine*n neue*n Tandempartner*in.

Wo bekomme ich weitere Informationen?

Wenden Sie sich hierzu einfach an die SLZ-Tandem-Tutor*innen in E 715 oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Zu unseren Öffnungszeiten sind wir gerne persönlich für Sie da.

Was versteht man unter dem Selbstlernzentrum?

Das Selbstlernzentrum (SLZ) befindet sich in Raum E705 und besteht aus einem Stillarbeitsraum und einem Gruppenarbeitsraum. Arbeitsplätze und Computer in beiden Räumen bieten die Möglichkeit, direkt im Sprachlehrinstitut zu lernen und zu arbeiten. Außerdem befinden sich im SLZ Schränke mit Lernmaterialien für verschiedenste Sprachen. Während unserer Öffnungszeiten können Sie gerne jederzeit zu uns ins SLZ-Tandembüro in E715 kommen und sich, gegen Vorlage eines Ausweises, Medien aus den Schränken ausleihen und mit diesen im SLZ arbeiten.

Was ist ein Tandem?

Unter Tandem oder Sprach-Tandem verstehen wir eine regelmäßige Zusammenarbeit zweier Personen/eine Lernpartnerschaft (z.B. 1-3 Stunden pro Woche) mit unterschiedlichen Muttersprachen während eines bestimmten Zeitraums. Ziel dabei ist es die Sprachkompetenz in der Fremdsprache praktisch und konkret mit der Hilfe eines*r Muttersprachlers*in zu festigen und zu verbessern. Ob Sie dabei Übungen in der jeweiligen Sprache machen, sich über Land, Leute und Traditionen austauschen oder von ihren Hobbies und ihrem Alltag erzählen, ist ganz allein Ihnen überlassen.

Wie bekomme ich eine*n Tandempartner*in?

Hierzu müssen Sie einen Tandemantrag ausfüllen (online oder per Hand) und diesen im Tandembüro abgeben bzw. bei Online-Anträgen per Email schicken.
Das Tandem-Team erfasst mittels einer Datenbank Interessent*innen und vermittelt unter Einhaltung des Datenschutzes passende Kandidat*innen. Die Lernpartnerschaft, also das gemeinsame Sprechen und Lernen im Tandempaar (z.B. Treffpunkt, Terminfindung, Lernmethoden) organisieren Sie selbständig und frei. Das Tandem-Team kann Sie aber gerne über sinnvolle Methoden des Tandemlernens beraten

Was versteht man unter dem Selbstlernzentrum?

Das Selbstlernzentrum (SLZ) besteht aus einem Stillarbeitsraum und einem Gruppenarbeitsraum. Arbeitsplätze und Computer in beiden Räumen bieten die Möglichkeit je nach Bedarf in einer passenden Atmosphäre zu lernen und zu arbeiten. Außerdem befinden sich im SLZ Schränke mit Lernmaterialien für die Sprachen Englisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Italienisch, Russisch, Deutsch als Fremdsprache, Tschechisch, Polnisch, Chinesisch, Arabisch, Rumänisch, Türkisch und Schwedisch. Während der Öffnungszeiten können Sie gerne jederzeit zu uns ins SLZ-Tandembüro kommen und sich, gegen Vorlage ihres Studentenausweises, Medien aus den Schränken ausleihen und diese im SLZ bearbeiten.

Die Tandemtutoren in E 715

So erreichen Sie die Tandem-Tutoren

Tandem-Büro

SLZ Tandem Tutoren
Raum E 715
Tel.: +49 7531 88-3218
tandem@uni-konstanz.de

 

Öffnungszeiten des Tandembüros

Raum E 715, Telefon 88-3218

Die Öffnungszeiten des Tandembüros sind wie folgt:

Montag: geschlossen
Dienstag: 13:30 - 16:45 Uhr
Mittwoch: 9:00 - 11:30 und 13:30 - 15:00 Uhr
Donnerstag: 9:00 - 11:30 Uhr
Freitag: geschlossen